Montag, 26. Februar 2018

Letztes Spiel endete mit einer 3:6 Niederlage

Am Sonntag fand das letzte Spiel für die Gipsy Girls zuhause, diesmal in der Eishalle in Steindorf, gegen die Spielgemeinschaft Kitzbühel/Kufstein statt.
Bis zur Mitte des 2. Drittels war das Match ausgeglichen - 1:1, ehe man Ende des 2. Drittels mit einem 1:4 Rückstand in die Kabine ging.
Ein schnelles Gipsy-Tor Anfang des letzten Drittels auf das 2:4 ließ nochmals die Hoffnung leben, jedoch folgten leider Gegentor Nummer 5 und 6. Kurz vor Sirenenschluss durften die Villacherinnen durch einen weiteren und letzten Treffer "jubeln" - Endstand 3:6.
Tore: Bacher, Dauböck, Klemm
Assists: Krainer (3), Bacher (2), Stromberger (2)

Somit belegen die Gipsy Girls den 6. Tabellenplatz in der 1. Dameneishockeybundesliga. 

Montag, 12. Februar 2018

Doppelwochenende mit Sieg und Niederlage

Am Wochenende stand zuhause das Doppelwochenende gegen Ungarn auf dem Programm.
Am Samstag verlor man gegen KMH II mit 1:6, ehe man am Sonntag einen 3:0 Sieg gegen Obuda Hockey Academy einfahren konnte.

Spiel gegen KMH II:
Tor: Sturm
Assists: Oberzaucher, Klemm

Spiel gegen Obuda Hockey Academy:
Tore: Dauböck (2), Schusser C.
Assists: Krainer, Arthold-Krall M.

Sonntag, 28. Januar 2018

Unglaublicher Sieg nach 0:3 Rückstand

Das ist Kampfgeist pur!

Nach einem 0:3 Rückstand gegen Zagreb nach knapp 4 gespielten Minuten drehten die Gipsy Girls zuhause das Spiel im 3. Drittel und besiegten die Gegner schlussendlich mit 5:3! Gratulation zu diesem Sieg!
Torschützen: Bacher (2), Krainer, Galle
Assist: Orel (3), Klemm (2), Arthold-Krall (2), Galle, Oberzaucher

Sonntag, 3. Dezember 2017

Doppelwochenende - knappe Heimniederlage nach SO und Auswärtssieg

Eine stark geschwächte Gipsy Girls Mannschaft trat am Samstag das Heimspiel gegen die von EWHL Spielerinnen gestärkten Linzerinnen IceCats an. Nach langer Aufrechterhaltung der Führung endete schlussendlich das letzte Drittel mit einem 4:4 Unentschieden. Anschließend mussten sich die Gipsy Girls leider nach Verlängerung und Penaltyschießen trotz hartem Einsatz geschlagen geben.
Tore: Orel, Ropatsch, Unterweger, Bacher
Assist: Orel (2), Stromberger, Stuppnig, Bacher, Klemm, Unterweger, Sturm

Ohne Verschnaufpause ging es heute bereits Richtung Graz, wo der Kampfgeist unserer Mädels bereits zum zweiten Mal an diesem Wochenende gefragt war. Mit an Board waren einige ‚junge‘ Spielerinnen, welche heuer ihre erste Eishockeysaison bestreiten. Im ersten Drittel konnten die Kärntnerinnen ihr Können bereits beweisen und gingen mit 2:0 in Führung. Doch das Spiel wurde im 2ten und 3ten Drittel nochmal richtig spannend. Graz konnte auf ein 2:2 ausgleichen und dadurch musste ein schnelles Tor her, um nicht in die Verlängerung zu kommen. Dies gelang durch viel Ehrgeiz und guten Kampfgeist schlussendlich auch. Graz setzte nochmal alles auf eine Karte und versuchte es mit 6 Feldspielerinnen zwei Minuten vor Schluss, doch dieser Plan ging nicht auf, so erfolgte kurz vor dem Drittelende noch der Empty Net Treffer. Somit gehen volle 3 Punkte aufs Konto der Villacherinnen.
Tore: Klemm (2), Oberzaucher, Bacher
Assist: Klemm, Ropatsch, Krainer, Bacher

Montag, 27. November 2017

Revanche nicht geglückt

Gestern stand die lange Reise zum Rückspiel gegen MAC Marilyn Budapest in Budapest an. Bis zur 52. Spielminute stand es Unentschieden - 1:1. Leider konnte man den Spielstand nicht halten bzw erhöhen, gute Chancen waren da, schlussendlich verlor man dieses Spiel mit 4:1. Die Gipsy Girls haben super gekämpft, leider wollte die Revanche nicht gelingen.
Tor: Oberzaucher
Assist: Krainer, Simonis

Bereits am kommenden Samstag, 2.12.2017, findet das nächste Heimspiel um 18:15 Uhr gegen die DHC IceCats Linz statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung in der Villacher Stadthalle.

Sonntag, 19. November 2017

Niederlage nach drei Siegen in Folge

Nach drei Siegen in Folge mussten die Gipsy Girls die erste Niederlage zuhause einstecken. Die Villacherinnen verloren gegen die Mannschaft Marilyn Budapest mit 3:6. Doch die Gipsys sind auf Revanche aus - am kommenden Sonntag, 26.11.2017, spielen sie auswärts wieder gegen Marilyn Budapest. Da wird man alles geben, um drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Torschützen: Krainer, Arthold-Krall, Jelovcan
Assist: Bacher, Krainer, Ropatsch, Klemm  

Sonntag, 5. November 2017

Die Siegesserie geht weiter - 3. Spiel - 3. Sieg

Die nächsten drei Punkte wandern auf das Konto der Villacherinnen. Die Gipsy Girls besiegten zuhause auch die DEC Devils Graz mit 4:2.
Bereits in der 5. Spielminute ging man durch zwei Treffer von Jacqueline Krainer,  nach schönen Spielzügen von Christina Oberzaucher, mit 2:0 in Führung. Im 2. Spielabschnitt konnten Valentina Ropatsch, die ihr erstes Tor in der Damenbundesliga verbuchte, sowie Martina Bacher die Führung ausbauen - 4:0 der Spielstand nach 23. Minuten.
Kleine Fehler im eigenen Drittel wurden von den Grazerinnen ausgenutzt und sie konnten so noch auf ein 4:2 in der 50. Spielminute herankommen. Topleistung über das gesamte Spiel wieder von unserer jungen Torfrau Mercedes Lipautz, die keinen weiteren Treffer mehr zuließ und nach 60 Spielminuten wieder einen Grund zum Jubeln hatte. Gratulation an alle, in dieser Tonart kann es weitergehen!
Torschützen: Krainer 2, Ropatsch, Bacher
Assists: Oberzaucher 2, Jelovcan, Krainer, Orel

Mittwoch, 1. November 2017

2. Spiel - 2. Sieg

Feiertag - Gameday - drei Punkte - Check

Heute traten die Villacherinnen ihre lange Reise zum nächsten Spiel nach Linz gegen die DHC Ice Cats an. Die Auswärtsfahrt hat sich ausgezahlt - 1:4 konnten die Gipsy Girls das Match für sich entscheiden. Gratulation an die gesamte Mannschaft.
Torschützen: Krainer, Oberzaucher, Arthold-Krall, Klemm
Assists: Bacher 2, Oberzaucher, Krainer, Simonis, Jelovcan



Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt nicht, denn das nächste Heimspiel findet bereits am Sonntag, 5.11.2017, in Radenthein um 15:15 Uhr statt. Zu Gast sind die Damen des DEC Devils Graz. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.