Montag, 14. August 2017

Gastmannschaft aus dem USA hart gefordert

"It was a very good competition!" Mit diesem Satz trennten sich die Wege am Sonntag zwischen den Gipsy Girls/Southern Stars und den Damenteam aus der USA. Am Samstag endete das schnelle, spielbetonte Vorbereitungsmatch mit einem für uns sehr erfreulichen Unentschieden - 1:1. Zusammen mit unseren EWHL-Kooperationspartner aus Steindorf konnte man die noch so junge Mannschaft aus USA (Alter zwischen 15 und 18 Jahren) richtig fordern und damit auf Augenhöhe mitspielen. 
Am Sonntag war das Spiel bis zum letzten Drittel ausgeglichen, ehe kleine Fehler zugelassen wurden und das Match mit 2:5 verloren ging. Trotzdem kann man sehr viel Positives aus diesen beiden absolvierten Vorbereitungsspielen mitnehmen und in der kommende Saison darauf aufbauen. 
Ein großes Dankeschön für die Gastgeschenke möchten wir nochmals unseren Bürgermeister Günther Albel und den beiden Stadträten Peter Weidinger und Harald Sobe aussprechen. 


Donnerstag, 10. August 2017

Vorbereitungsspiele der Gipsy Girls

Endlich hat sie wieder begonnen - die Eiszeit der Gipsy Girls in der Villacher Stadthalle. Gestern bat Trainer Robert Wachter die Gipsys zum 1.Eistraining. Gemeinsam mit Kooperationspartner des EWHL-Vereins Southern Stars wurde das gestrige Training bestritten.
Bereits dieses Wochenende finden schon zwei Vorbereitungsspiele für die Villacherinnen statt. Zu Gast ist erstmals ein Damenteam aus Minnesota. Am Samstag, 12.8.2017, startet das Freundschaftsspiel um 18:00 Uhr und am Sonntag, 13.8.2017, um 10:00 Uhr in der Villacher Stadthalle.

Sonntag, 12. März 2017

Saisonende für unsere Gipsy Girls

Das heutige Auswärtsspiel in Kitzbühel verloren die Villacherinnen gegen die SPG Kitzbühel/Kufstein leider trotz einer guten kämpferischen Leistung mit 4:2. Nun heißt es hart trainieren über den Sommer, damit man im Herbst wieder voller Energie durchstarten kann.
Tore: Bacher, Klemm
Assist: Krainer, Unterzaucher
 
 

Sonntag, 5. März 2017

Heimsieg gegen DEC Devils Graz



Am Samstag gastierten die DEC Devils Graz zur Rückrunde in der Villacher Stadthalle. War die Hinrunde in Graz spannend genug (Gipsy Girls gewannen 3:4), versprach die Rückrunde genauso viel.

Relativ früh – 4. Spielminute - gingen jedoch die Devils in Führung. Knapp vor Ende des 1. Drittels konnten die Gipsy Girls durch unsere Verteidigerin Lisa Aschgan ausgleichen.

Die Villacherinnen mit so vielen Torchancen, doch der Puck wollte nicht ins Netz. Tore die man nicht schießt bekommt man. So wurde Mitte 2. Drittel der 1-Tore-Vorsprung von den Devils wieder hergestellt, ehe aber Christina Oberzaucher 3 Minuten später auf 2:2 stellte. Das späte Powerplay in der 57. Spielminute wurde von den Villacherinnen erfolgreich genutzt und gewannen so das Match noch in der regulären Spielzeit mit 3:2. Gratulation an die gesamte Mannschaft!

Tore: Aschgan L., Oberzaucher, Klemm
Assists: Krainer (2), Aschgan C., Klemm

 
 

Montag, 27. Februar 2017

Spiel gegen Flyers/Caps/Highlanders verloren

Das Spiel in Kapfenberg am Sonntag gegen die Spielgemeinschaft Flyers/Caps/Highlanders verloren die Gipsy Girls mit 4:2.

Tore: Windbichler, Krainer
Assist: Preschan

Sonntag, 29. Januar 2017

Spielabsage gegen Zagreb

Das Spiel am 29. Jänner in Zagreb musste aufgrund Spielermangel (krankheitsbedingt) seitens der Gipsy Girls abgesagt werden. Ob es auf ein anderes Datum verschoben werden kann, ist bis dato ungewiss.
 

Montag, 23. Januar 2017

Sieg, Sieg, Auswärtssieg!



Mit nur 8 Spielerinnen und 1 Torfrau traten die Gipsy Girls die Reise nach Graz an. Dieses Match konnte man gegen die DEC Devils Graz mit 3:4 gewinnen.
Kampfgeister pur, Gratulation an die gesamte Mannschaft!

Tore: Bacher (2), Oberzaucher, Krainer
Asssist: Klemm (4), Oberzaucher, Krainer, Preschan

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Spielabsage des KMH Budapest

Aufgrund eines defekten Busses konnte die Mannschaft KMH Budapest die Reise nach Villach nicht weiter antreten. Ob das Spiel nachgetragen wird, ist bis dato ungewiss.  

Dienstag, 6. Dezember 2016

Resumee des Spielwochenends in Budapest

Letztes Wochenende reisten die Gipsy Girls nach Budapest.
Leider 4:0 gegen KMH Budapest verloren, aber das mit nur 8 Feldspielerinnen. Die Mädels haben trotz dieser Niederlage einen guten Job gemacht und haben nie aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft.
Am Sonntag hieß der Gegner MAC Budapest. Die Hinrunde zuhause verlor man nur knapp mit 1:2 in der Verlängerung. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer guten Aufholjagd ab Mitte des 2. Drittels mussten sich die Villacherinnen mit 7:5 geschlagen geben.
Für diesen kleiden angereisten Kader auf diesem Wochenende war es trotzdem eine guten Leistung. Jeder für jeden gekämpft, weiter so!!
Tore: Oberzaucher (2), Bacher, Korotaj, Windbichler
Assist: Allinen, Oberzaucher, Korotaj (2)